Ähnliche Artikel

Miller




Alice Miller, geboren 1923, studierte in Basel Philosophie, Psychologie und Soziologie. Nach der Promotion machte sie in Zürich ihre Ausbildung zur Psychoanalytikerin und übte 20 Jahre lang diesen Beruf aus. 1980 gab sie ihre Praxis und Lehrtätigkeit auf, um zu schreiben.

Ihre Veröffentlichungen gelten als Pionierwerk, da es als erste öffentlich anerkannte Autorin gewagt hat, das Elterntabu zu brechen und zu beschreiben, dass nur heilen kann, wer die Eltern für das Leid anklagt, das sie zuvor verbreitet haben.

Seitdem veröffentlichte sie 13 Bücher, in denen sie die breite Öffentlichkeit mit den Ergebnissen ihrer Kindheitsforschungen bekannt machte.

 

Sie starb 2010 im Alter von 87 Jahren.

 

Veröffentlichungen:

Das Drama des begabten Kindes

Am Anfang war Erziehung

Die Revolte des Körpers

Evas Erwachen

Dein gerettetes Leben

Du sollst nicht merken

Der gemiedene Schlüssel

Abbruch der Schweigemauer

Das verbannte Wissen

add